LOGO-DESVANECIDO.png

Die stärkste spirituelle 

Gesundheit ist diejenige, die wir jeden Tag mit bewusster Arbeit erschaffen, sei es das Sport treiben, Kochen, Lachen, einfach bei jeder alltäglichen Tätigkeit.

 

Entscheidend ist die Ordnung auf unserem Weg, uns in die absolute Liebe zu begeben und die Selbstangriffe beiseite lassen.

 

Der Schamanismus ist eine Lebensweise, die wir alle praktizieren können.

 

Der einzige Unterschied zum normalen Leben ist die Art und Weise, wie wir unsere Handlungen manifestieren und sie auf bewusste Art und Weise verändern. Uns der Welt, die uns umgibt, hingeben und so die schönsten Wege zu erschaffen und zu beginnen, in vollem Bewusstsein und voller Glück zu leben.            

                                                               Kokopelli​

Kokopelli eignete sich ein umfangreiches Wissen über Heilpflanzen und eine spezielle Sichtweise des Lebens an.

 

Seine vielen Reisen, die schon in jungen Jahren begannen, haben ihm die Gelegenheit geboten, mit vielen verschiedenen indigenen Gemeinschaften des Kontinents zusammen zu leben und ihre Gewohnheiten und Dialekte zu erlernen, so war er im Süden Mexikos im Dschungel bei den Lacandonen, in der westlichen Sierra Madre mit den Völkern der Coras, Tepehuanos und Huicholesoder Wirraritari.

 

Er hat sich auf die Traditionen verschiedener indigener Völker des amerikanischen Kontinents spezialisiert.

 

Er lehrt über natürliche Medizin mit dem Schwerpunkt Kräutermedizin und ethnische Medizin, therapeutische Medizin, traditionelle Massagen und konzentriert sich auf die traditionelle Massagetechnik seiner Familie, die Ollin- oder Obsidianmassage.

 

Nebst der traditionellen Heilung, wird in der Familie der Handarbeit grosse Beachtung geschenkt.

 

Er lernte schon vor Jahren die Kunst des Goldschmiedens in verschiedenen Ländern und die traditionelle Lederarbeiten.

Der Curandero/-a wendet sich der Aufgabe zu, die Dinge des Lebens auf eine harmonische und leichte Weise zu ordnen. Er ist es, der mit der spirituellen Welt kommuniziert um Gesundheit für eine Person oder die Lösung eines Problems zu bitten. Als Vermittler tritt der Curandero in diese Parallelwelten ein und gibt sich her, um auf diese Weise Anweisungen vom grossen Geist, von der Natur zu erhalten sowie Antworten aus Dialogen der alltäglichen Welt. Mit offenem Herzen stellt er seine Hände, seine Augen, seine Liebe und seine Weisheit der Erde zur Verfügung um zu vermitteln, dass er seine Umgebung nicht verändern möchte und auf Grund dieses Respektes die Erde ihn schützen, führen und ihm helfen möge, damit er seine Aufgabe als Kanal, Türe, Erkenntnis und Bewusstsein zu sein, erfüllen kann. Die Liebe für Mutter Erde ist unendlich. Sie ist so gross, dass sie sich in jeder Sache, jeder Situation oder Person, die unser Leben bereichern, wiederfindet. Auf diese Weise gibt sich der Curandero seiner alltäglichen Zeremonie hin, um seine Hülle zum Kosmos zu erheben und diese Kraft für Mutter Erde zu kanalisieren.

Kokopelli Guadarrama

 

Er ist der letzte männliche Vertreter einer traditionellen

Familienlinie,  welche noch die Kunst des mexikanischen

Schamanismus praktiziert.

 

Eine Kunst, die in unserer Zeit fast in Vergessenheit geraten ist.

Er ist heute als eine von dem bekannten spirituellen Führer und der Erbe von mehreren Generationen von traditionellen Medizinmännern.

Deshalb bietet Kokopelli ab 2020 eine Elementar Grundausbildung an. Dieser Lehrgang bietet die ideale Ergänzung zu diversen therapeutischen Methoden.

 

Kokopelli ist der letzte männliche Vertreter einer traditionellen Familienlinie,  welche noch die Kunst des mexikanischen Schamanismus praktiziert. Eine Kunst, die in unserer Zeit fast in Vergessenheit geraten ist.

Direkten Kontakt
arrow&v
BOTON-VERTICAL-TROMMEL BEGEGNUNG.png
BOTON-VERTICAL-SCHWITZHÜTTE.png
BOTON-VERTICAL-AUSBILDUNG.png
BOTON-VERTICAL-MEXIKO-R.png
BOTON-VERTICAL-ONLINE-SHOP.png
BOTON-VERTICAL-AGENDA.png
LOGO-PNG-PARA ENTRADA.png