top of page

SCHAMANISCHES TROMMELN

GESCHLOSSENER TROMMELKREIS

IN BASEL

Nach vielen Anfragen für einen geschlossenen Trommelkreis zum Lernen der persönlichen Arbeit mit diesen Formen und Techniken der schamanischen Arbeit hat Kokopelli Guadarrama beschlossen, einen letzten geschlossenen Trommelkreis in Basel für persönliches und spirituelles Wachstum in diesem schönen und heilenden Weg zu eröffnen.

Alle, die bereits Erfahrung in schamanischer Trommelarbeit haben oder die gerade erst beginnen, sich in diese Formen und auf diesen Weg zu integrieren, sind herzlich eingeladen, denn der Kurs wird eine Entwicklungsarbeit vom Anfang bis zum Ende im Sinne einer Verfeinerung des Arbeitens mit einem so kraftvollen Instrument wie der schamanischen Trommel sein.

Wir laden Euch ein zu einem unverbindlichen Gespräch und einem Schnupperabend am 02.02.2024 in Quartierzentrum Bachletten QuBa Basel von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr.

 

Dort treffen wir uns zu einem gemütlichen Gedankenaustausch über Eure Erwartungen und die angebotenen Themen. Ergänzt wird dieser Abend mit Übungen aus dem Workshop.

Die intensive Trommelarbeit ermöglicht es Dir, auf dem gleichen Weg, den schon die Medizinleute (Schamanen, Curanderos, Medizinmänner usw.) seit sehr langer Zeit benutzen, auf die verschiedenen Bewusstseinszustände zuzugreifen, Dich darin zu bewegen und mit Hilfe der Kräfte der Natur die verschiedensten Themen, die mit Deinen alltäglichen Prozessen verbunden sind, zu bearbeiten.

 

Die Trommelarbeit ist eine Kunst und so wie Künstler sich durch die Dimensionen ihrer Farbpalette oder Töne bewegen, kann sich der Trommelnde durch die Dimensionen hinter unserer Wirklichkeit bewegen. Das eröffnet uns die Möglichkeit, parallel zu unserer Realität einen eigenen Raum zu schaffen, wo wir uns interessierende zukünftige Situationen aus allen Lebensbereichen manifestieren können. Ob es sich um materielle Sachen, die Änderung des Gesundheitszustandes, Spirituelles, Arbeiten für uns selbst oder andere Personen handelt, die Möglichkeiten sind unbegrenzt. Dank dieser Kunst sind wir auch in der Lage, Prozesse aus der Vergangenheit, die sich heute als Blockaden, Trauma oder Krankheiten bemerkbar machen, aufzulösen, das Gefangensein darin zu beenden und wieder offen zu werden für unser persönliches Wachstum.

 

Die Trommelkunst zu beherrschen ist eine der schönsten Gaben, die uns das Universum geschenkt hat. Sei es zum Entspannen, den Geist und die Seele zu befreien oder aber einen Prozess unseres Lebens zu bearbeiten – der Weg mit der Trommel als Begleiter, den uns die wahren Meister der Medizin gezeigt und gelehrt haben, ist die intensivste und direkt erfahrbarste Therapie, die für eine Person existieren kann, um zu ihrem Bewusstsein zu erwachen und durch das Befreien von Geist und Körper ihre gesamte Existenz erleuchtet.

Vertiefte Trommelarbeit zur Verfeinerung des Bewusstseins

Exklusive Seite für die Trommelgruppe in BASEL

Schnupperabend
02.02.2024
GESCHLOSSENER TROMMELKREIS
01.03 - 05.04 - 03.05 - 07.06
 - 05.07 - 02.08 - 06.09 - 01.11 - 13.12 
WhatsApp Image 2023-02-20 at 14.41.15.jpeg

Quba Zentrum

Der Kurs findet ab April 2023 an 10 Abenden, jeweils einmal pro Monat, statt. Der Inhalt wird am Schnupperabend diskutiert, d.h. es können auch persönliche Wünsche eingebracht werden. Zu berücksichtigen ist, dass es sich um eine geschlossene Gruppe handeln wird, da Fortschritte in diesem Bereich Zeit und Disziplin erfordern und deshalb keine neuen Teilnehmer aufgenommen werden können.

 

Nutze die Gelegenheit, die in Dir innewohnende spirituelle Seite, welche in der Lage ist, das zu manifestieren, was Du für Dein persönliches Wachstum möchtest, kennenzulernen und diese Art der Arbeit in Dein tägliches Leben zu integrieren oder, wie es viele heutige Therapeuten bereits praktizieren, in Dein Behandlungskonzept aufzunehmen.

Wo: QuBa - Zentrum
Quartierzentrum Bachletten
Bachlettenstrasse 12
4054 Basel
fon 061 271 25 90

mail: quba@qtp-basel.ch

 

Anmeldung: Claudio

Elementum Center

info@elementum.center

 

Tel Nr. 079 708 09 67

 

 

Mitbringen: eigene Trommel und Rassel, falls vorhanden. Ansonsten gibt es ein paar Trommeln und Rasseln im Seminarhaus.

Das erste Treffen ist kostenlos und die Kosten für jedes weitere Treffen, wenn die geschlossene Gruppe beginnt, belaufen sich auf 150.- CHF pro Abend.

 

Die 10 Abende sind als Ganzes zu betrachten und können nicht als Einzellektionen besucht werden. Die Anmeldung ist verbindlich. Für Ausnahmen bitte Claudio vor dem Kursanfang kontaktieren!

INFO TROMMELKREIS BASEL

Danke für Ihr Interesse, wir werden uns bald wie möglich bei Ihnen melden.

bottom of page